Schulranzen Checkliste

Schulranzen ChecklisteWenn die kleinen langsam größer werden bedeutet dies für Eltern meist, dass ein Schulranzen gekauft werden muss. Dabei gilt es natürlich einiges zu beachten und man möchte ja auch nichts falsch machen. Immerhin ist es das Wichtigste überhaupt, dass es den Kleinen gut geht und sie sicher sind. Und mögen sollen sie ihren neuen Schulranzen ja auch. Immerhin müssen die Kinder ja die nächsten Jahre mit diesem Ranzen bewaffnet zur Schule gehen. Im Folgenden eine Checkliste, die als wichtige Orientierungshilfe hergenommen werden kann, was es zu beachten gibt, beim Kauf eines Schulranzens.

Preisvergleich

Natürlich ist auch beim Kauf eines Schulranzens der Preis ein wichtiger Faktor. Eine Einschulung ist immerhin nicht günstig und nicht jeder kann jeden beliebigen Betrag investieren. Hier gilt es aber klug zu vergleichen. Denn ein Schulranzen-Set kann unter dem Strich günstiger sein als ein einzelner Schulranzen, der noch viele Folgekäufe benötigt. Dies ist stark abhängig vom Lieferumfang, der sich von Set zu Set unterscheidet. Dies kann man einem Schulranzen Test gut entnehmen.

Alltagstauglichkeit

An die Alltagstauglichkeit sollte auf andere Weise herangegangen werden, als bei einem Kauf für sich selbst. Es gilt sich in die eigenen Kinder hereinzudenken. Hier ist oft ein ausgefeiltes Ordnungssystem zweitrangig und der Fokus, mit Kinderaugen betrachtet, liegt bei Dingen wie einem leicht zu handhabenden Verschluss. Auch hier kann ein Schulranzen Test im Internet Abhilfe schaffen. Denn ein guter Schulranzen Test nimmt hier Rücksicht auf die Bedürfnisse eines Kindes ohne die Denkweise der Eltern ganz außen vor zu lassen.

Sicherheit auf dem Schulweg

Besonders wichtig, und daher auch von den meisten Schulranzen Tests gut beleuchtet ist die Sicherheit eines Schulranzens. Hier ist vor allem die Sichtbarkeit bei allen Witterungs- und Lichtverhältnissen wichtig. Ein Aspekt, der gerade beim Kauf bei Tageslicht leicht vergessen wird, obwohl natürlich jeder will, dass die eigenen Sprösslinge stets sicher zur Schule gehen. Die Hersteller von Schulranzen tun hier meist ihr bestes, mit Reflektoren für Sicherheit zu sorgen. Doch auch die Farbgestaltung und ähnliches kann einen wichtigen Ausschlag geben, der in einem Schulranzen Test beleuchtet wird.

Die Gesundheit der Kinder

Weniger die Materialien, die verwendet werden, als die Formgebung und die Tragesysteme können einen großen, leider beim Kauf viel zu sehr vernachlässigten Einfluss auf die Gesundheit eines ganzen Menschenlebens haben. Denn die Schulranzen werden heute leider schon durch Bücher und Hefte meist mit der Zeit viel zu schwer. Der empfindliche Kinderrücken kann durch einen falsch gestalteten Schulranzen schnell in eine Fehlstellung gezwängt werden, die erst viel später im Leben die allzu bekannten Probleme unserer Gesellschaft mit Rückenschmerzen und Gelenkschäden begünstigen oder gar verursachen. Auf ein ausgefeiltes Trägersystem und eine gute Rückenpolsterung sollte daher auf keinen Fall verzichtet werden.

Tragekomfort

Letztere Punkte sind ebenfalls für den Tragekomfort unerlässlich. Die Kinder müssen immerhin über Jahre fast täglich Bücher und Hefte tragen. Abgesehen vom Gewicht wird, gerade im heißen Sommer, auch die Verwendung Atmungsaktiver Materialien immer wichtiger, die im Rückenpolster verarbeitet sind und nassgeschwitzte Rücken verhindern. Auch wichtig ist, dass Trinkflaschenhalter und ähnliche Extras vorhanden sind, die den Komfort im täglichen Gebrauch nicht nur erhöhen können, sondern beispielsweise auch Hefte und Bücher vor auslaufenden Flaschen schützen.


Categorised in:

Comments are closed here.